Osteier basteln: Verzierungen aus Papier

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Auf-Kissen.jpg

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Gesichtei1.jpg

Für das diesjährige Osterfest wollte ich mal ein paar neue Ostereier-Verzierungen ausprobieren. Gerade bei kleinen Kindern kann das Ostereier-Bemalen schnell zu Frustrationen führen, weil die Ergebnisse nicht ganz so aussehen wie die Kids sich das vorstellten. Die noch feuchte Farbe am Ei verschmiert zu schnell, und das Ergebnis ähnelt dann eher einem Schlachtfeld als einer Frühlingswiese. Die Eltern finden das ja trotzdem immer süß, aber vielleicht können wir unseren Osterstrauß ja noch mit weiteren Techniken schmücken?

Die Idee: Wir schnibbeln aus Transparentpapier und anderen Materialien unterschiedlich große Kreise aus und kleben die dann auf die Eier. Das macht genauso viel Spaß, und auch kleine Kinder schaffen hier tolle Resultate. Nach langer Suche habe ich dieses Wochenende endlich mal Bio-Eier mit weißer Schale im Laden gefunden, es konnte also losgehen! 

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Materialbild.jpg

Für diese Osterdeko benötigen wir 

  • Eier (idealerweise mit weißer Schale)
  • Transparentpapier, farbiges Pergamentpapier oder ähnliche Materialien
  • einen Locher, eine Schere und wahlweise Stanzen
  • Kleber (wir haben Bastelkleber benutzt, bei dünnem Papier reicht vielleicht auch ein Klebestift)


Die Kreise könnt ihr in unterschiedlichen Variationen vorbereiten. Ein Locher produziert zwar immer nur dieselbe Größe, dafür ist er aber auch von Dreijährigen gut bedienbar.

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--kleineKreise.jpg

Wenn ihr auch noch andere Größen haben wollt, dann könnt ihr die z.B. mit einem Kreis-Stanzer ausstanzen oder auch einfach mit einer Schere auschneiden. In diesem Fall hilft es, sich eine kleine Schablone anzufertigen, um schnell viele Kreise auf einmal vorzuzeichnen. Wechselt ab und an das Material und die Farben, damit ihr am Ende genügend unterschiedliche Kreise für die Osterei-Verzierungen habt!

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Kreise_auf_Teller.jpg

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Kreise_Eier_Kleber.jpg

Genug geschnibbelt? Dann kann die Kleberei beginnen! Wir haben bei den kleinen ausgelochten Kreisen immer einen kleinen Klebepunkt aufs Ei gesetzt und dann den Kreis rangedrückt. Bei den größeren Kreisen geht es andersrum auch gut: Kleber aufs Papier, dann das vorbereitete Papier auf das Ei drücken.

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Kinderhaende-kleben.jpg

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Kinderhaende-kleben2.jpg

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Kinderhaende-kleben3.jpg

Mit Mustern und Farben könnt ihr wild experimentieren. Viel Spaß!

Basteln-mit-Kindern-47--Osterbasteln--Ostereier-verzieren--Auf-Kissen2.jpg